FAQ – Häufig gestellte Fragen

Hast du noch Fragen? Viele häufige Fragen können wir bereits hier beantworten. Ist deine Frage nicht dabei, schick uns einfach eine Anfrage über das Kontaktformular. Q: Kann ich mein Gerät beim Repair Café abgeben und später wieder holen? A: Nein. Das Konzept des Repair Café ist Hilfe zur Selbsthilfe. Unsere Helfer unterstützen die BesucherInnen bei den Reparaturversuchen, führen aber ohne die BesitzerInnen keine Arbeiten an den Dingen aus. Falls BesucherInnen nicht am Reparaturversuch eingebunden sein möchten ist das Repair Café dafür leider nicht der passende Platz. In diesen Fällen können wir nur an entsprechende Reparaturdienstleister oder Fachwerkstätten verweisen.


Q: Mein XYZ ist defekt und ich würde es gerne beim Repair Café reparieren. Es ist aber zu groß / zu schwer / nicht transportabel. Könnt ihr zu mir kommen oder die Sache abholen? A: Nein. Das Repair Café ist kein Dienstleistungsbetrieb und Reparaturversuche werden nur in unseren Räumlichkeiten und an den von den Besuchern selbst mitgebrachten Dingen unternommen. Für Reparaturen daheim oder an Dingen die nicht selbst ins Repair Café gebracht werden können, können wir nur an entsprechende Reparaturdienstleister oder Fachwerkstätten verweisen.


Q: Kann ich mit Geschirrspüler/Herd/Trockner/Waschmaschine/etc. zu euch kommen wenn ich ihn selbst transportiere? A: Nein. Diese Dinge sind zu groß für einen Reparaturversuch bei einer unserer Veranstaltungen. Die generelle Regel ist: wenn etwas nicht selbst und einfach in unsere Räumlichkeiten gebracht werden kann, ist es für einen Reparaturversuch bei einem Repair Café nicht geeignet. In diesen Fällen können wir nur an entsprechende Reparaturdienstleister oder Fachwerkstätten verweisen.


Q: Ich kann nicht zum Termin der Repair Café Veranstaltung kommen. Können wir einen anderen Termin vereinbaren? A: Nein. Reparaturversuche mit unseren Freiwilligen HelferInnen werden ausschließlich während der Veranstaltungen in unseren Räumlichkeiten unternommen. Es gibt allerdings auch noch andere Gruppen, die Repair Café Veranstaltungen organisieren, vielleicht passt einer dieser Termine besser, siehe die Termine anderer Repair Café Gruppen. Falls keiner der Termine/Orte passt oder eine Reparatur dringend ist, können wir nur an entsprechende Reparaturdienstleister oder Fachwerkstätten verweisen.


Q: Ist das Kellerfenster wirklich der Eingang? A: Ja. Allerdings gibt es auf Anfrage durchs Fenster einen alternativen, weniger schwierigen, Weg in unsere Werkstatt. Aufgrund der räumlichen Gegebenheiten ist es leider nicht möglich, den alternativen Weg für die Dauer der Veranstaltung dauerhaft zu öffnen. Ruf’ einfach durchs Fenster und einer unserer Helfer wird den leichteren Weg für dich öffnen.


Q: Ich habe noch XYZ zuhause und brauche es nicht mehr. Kann ich es euch zur Nutzung oder für Ersatzteile-Nutzung schenken? A: Leider nein. Wir sind in den Räumlichkeiten selbst nur zu Gast und haben sehr begrenzte Möglichkeiten für Lagerung von Dingen. Geräte oder Material auf “Verdacht” zu lagern ist uns nicht möglich. Falls es sich aber um oft brauchbare Ersatzteile/Komponenten handelt (zB. Teile-Sortimente, oft(!) benötigtes Werkzeug oder Verbrauchsmaterial) kannst du uns gerne über das Kontaktformular eine Nachricht schicken und wir klären, ob es für uns sinnvoll/brauchbar ist.


Q: Kann ich bei euch mein Handy/Smartphone rooten/entsperren oder den Sim-Lock entfernen lassen? A: Nein. Rooten, Entsperren oder das Entfernen von Sim-Locks ist keine Wiederherstellung einer Funktionalität, sondern eine tiefergreifende Modifikation an einem voll funktionsfähigem Gerät. Da dies auch im weiteren Sinne keine Reparatur ist, ist es für das Repair Café nicht geeignet. Bitte wende dich dazu an entsprechend erfahrene Bastler, einem Handy-Shop oder zum Entfernen des Sim-Locks auch an deinen Provider, die dazu (mit Rechnungsnachweis) verpflichtet sind. Abhängig vom Provider kann das Entfernen des Sim-Locks allerdings auch teurer sein.


Q: Ich möchte mit einem Tintenstrahl-Drucker vorbeikommen. Ist das möglich? A: Natürlich. Beachte nur bitte, dass du den Drucker ausschließlich waagrecht transportierst. Im Drucker befindet sich ein Vlies, in dem überschüssige Tinte aufgefangen wird. Beim falschen Transport kann diese auslaufen und im Drucker weitere, möglicherweise irreparable Schäden anrichten.