Bericht zum Repair Café St. Stefan ob Leoben, Sonntag 12.07.2015

Am Sonntag den 12.07.2015 fand in der Gemeinde St. Stefan ein Repair Café statt. Dieses wurde organisiert vom Treffpunkt Philosophie in Kooperation mit dem Repair Café Graz und der Gemeinde St. Stefan.

Vor dem Repair Café wurden entsprechende Presseaussendungen in der Region ausgeschickt. Z.B. widmete sich die Kleine Zeitung am 07. Juli 2015 dieser Veranstaltung.

Am Sonntag dem 12.07.2015 ging es dann los, der gesamte Tag im Gemeindeamt war der Idee der Repair Café gewidmet. Am Vormittag fand ab 10:00 Uhr in internes Seminar des Treffpunkt Philosophie statt, bei dem wissbegierige Seminarteilnehmer die Idee Repair Café erklärt bekamen und zugleich praktische Tipps und Erfahrungsberichte von Dietmar Hafner vermittelt bekamen.

Verwendete Seminarunterlagen

Review zum Repair Café am Nachmittag

Der Nachmittag des 12.07.2015 war der eigentlichen Praxis gewidmet. Ab 14:30 Uhr fand im Gemeindeamt eine Repair Café Veranstaltung statt, die bis etwa 18:30 Uhr andauerte.

Den Weg in das Repair Café fanden 19 Besucher mit unterschiedlichen Geräten, ein paar weitere Besucher bzw. Interessierte kamen ohne Geräte zu Kaffee und Kuchen. An die 25 Gerätschaften sahen sich die drei Helfer vom Repair Café Graz mit den 4 Seminarteilnehmer und den Besuchern an. Sehr prominent vertreten waren die Haarföhns, gefolgt von Staubersauger, Handies, Wasserkocher, SAT-Receivern und weiteren Kleingeräten.

Die Erfolgsbilanz sah folgendermaßen aus:

Repariert: 11 von 25 Geräten

Verbessert: 3 von 25 Geräten (Gerät ist wieder bedingt einsatzfähig)

Ursache gefunden: Zu 76% wurde der Defekt gefunden

Kein Erfolg: 9 von 25 Geräten mussten defekt nach Hause mitgenommen werden. Die Helfer gaben praktische Tipps zur sachgerechten Entsorgung.

In Summe zeigte sich ein sehr positives Bild betreffend der Fehleranalyse und der Reparaturerfolgsquote.

Da bei manchen Geräten passende Ersatzteile nicht vor Ort waren oder am Sonntag nicht eingekauft werden konnten, setzte sich der professionelle Reparaturdienst von Andreas Liberda (Region Kapfenberg, www.ich-repariere-alles.at 0664 / 20 69 342) dafür ein, dass den Leute nachhaltig geholfen werden konnte.

Als weitere Option für Reparaturen, die aufgrund fehlender Ersatzteile nicht fortgesetzt werden konnten, rieten die Helfer zum Besuch der nächstes Repair Café Graz Veranstaltung.

Fazit

In Summe war die Organisation im Vorfeld, die mediale Aufnahme, der Seminarablauf und die Veranstaltung Repair Café sehr gut und wurde sehr positiv von den Beteiligten wahrgenommen. Das Repair Café Graz hofft auf eine baldige Wiederholung in der Gemeinde St. Stefan ob Leoben, damit in der obersteirischen Region die “Idee des gemeinsamen Reparieren” Einzug erhält.

Kontakt und Fragen

Organisation seitens Repair Café Graz: Dietmar Hafner

Organisation seitens Treffpunkt Philosophie Neue Akropolis: Hannes Weinelt

Organisation seitens Gemeinde St. Stefan ob Leoben: Bgm. Ronald Schlager