Kurzzusammenfassung: Nachbesprechung 23. Repair Café Graz

Hallo Repair Café Interessierte(r),

wie nach allen unseren Veranstaltungen trafen wir uns auch diesmal für das vergangene Repair Café in Graz für eine Nachbesprechung. Danke an alle Dabeigewesenen und Feedback-Geber!

 

Nächste Termine

• (Sa. 08.04. - Repair Café Leoben)

• (Sa. 08.04. - Repair Café Stattegg)

• (Sa. 08.04. - Repair Café Jennersdorf)

• (Sa. 22.04. - Repair Café Hitzendorf)

• (Sa. 22.04. - Repair Café Altenmarkt/Fürstenfeld)

• (Fr. 28.04. - Repair Café Leibnitz)

• (Sa. 29.04. - Repair Café Weiz)

• (Sa. 29.04. - Repair Café Pischelsdorf)

• (Sa. 06.05. - Repair Café Gratwein/Strassengel)

• Sa. 20.05. - 24. Repair Café Graz

• (Sa. 10.06. - Repair Café Stattegg)

• (Sa. 10.06. - Repair Café Jennersdorf)

• (Sa. 17.06. - Repair Café Leoben)

• (Sa. 24.06. - Repair Café Hitzendorf)

• (Sa. 01.07. - Repair Café Weiz)

• (Sa. 01.07. - Repair Café Gratkorn)

• Sa. 22.07. - 25. Repair Café Graz

 

Feedback 23. Repair Café Allgemein

Bei dieser Repair Café Veranstaltung war der Besucherstrom ungleich verteilt. Der Vormittag war ungewohnt ruhig, sodass unsere HelferInnen die Zeit nutzen konnten um sich gegenseitig zu unterstützen, Erfahrungen auszutauschen und entspannte Gespräche mit den BesucherInnen zu führen. Die vorangemeldeten Reparaturkandidaten wurden in allen Fällen umgehend und ohne Wartezeit behandelt.

Gegen 13 Uhr änderte sich die Lage und der Zulauf der BesucherInnen war größer als unsere Kapazität, wodurch es leider zu längeren Wartezeiten und vereinzelt auch Platzproblemen kam.
Wir bitten hier alle BesucherInnen um Verständnis.

Bei den Vorbereitungsarbeiten war diesmal leider wieder weniger Unterstützung vorhanden. Allen Dagewesenen ein Dankeschön! Falls bei den zukünftigen Veranstaltungen HelferInnen Zeit und Lust haben, wäre eine Mithilfe am vorangehenden Freitag Abend jederzeit willkommen! 

Die Nacharbeiten liefen mit guter Unterstützung problemlos und flott ab, auch hier ein Dankeschön an alle helfenden Hände!

 

Equipment / Ausstattung

Bis zur Veranstaltung wurden folgende Anschaffungen getätigt: 

• Auffüllen des Ersatzteilekoffers

• Nickel-Band für Punktschweißgerät

• 2 Biertischgarnituren

Den Metallspint durch eine andere Lösung zu ersetzen ist aus Zeitgründen bisher nicht gelungen, ebenso eine alternative Aufteilung des Platzes für das Repair Café Equipment im Traumwerk-Aufbewahrungsbereich. 

Weitere noch geplante Anschaffungen:

• 3er-Verteiler mit längeren Zuleitungen

• Sortiment O-Ringe für Kaffeeautomaten-Reparaturen (über Johann)

• Sortiment Thermosicherungen (anhand Johanns Erfahrungen)

• günstige Thermal Imaging Lösung (evtl. Handy mit Aufsatz oder gebrauchtes Gerät?)

• weitere/fehlende (Daten-)Kabel für Handys

• Riemen-Sortiment

 

Helfer / Helfer-Themen

Aufgrund der schwachen Auslastung am Vormittag haben einige Helfer gegen Mittag angefragt, ob ihre Hilfe noch benötigt wurde, was wir zu diesem Zeitpunkt verneint hatten. Das hat uns am Nachmittag dann leider negativ getroffen. Wir haben daraus gelernt und nächstes Mal in der selben Situation werden wir eine solche Entscheidung länger in den Nachmittag hinauszögern bis sicherer ist, dass ein unerwarteter Anstieg der Besucherzahlen nicht mehr wahrscheinlich ist.

Andreas hatte inzwischen die Gelegenheit, den über Johann hergestellten Kontakt zu einem professionellen Reparaturbetrieb persönlich zu treffen und eine mögliche Kooperation zu besprechen. Das Konzept Repair Café wurde vorgestellt und sehr positiv aufgenommen. Für uns und Besucher vom Repair Café ergeben sich hiermit einige positive Effekte.

Johann und Wolfgang haben angeboten, bei einem Workshop zum Thema Elektro-Sicherheit und Gerätesicherheit ihr Wissen weiterzugeben. Wir werden hierzu eine interne Datumsfindung für einen gemeinsamen Termin durchführen.

Da die HelferInnen beim Repair Café das Um und Auf sind, wurden einige Möglichkeiten besprochen, sich für die anhaltende und freiwillige Hilfe unentgeltlich zu bedanken.

Beim Auf- und Abbau für das nächste Mal werden wieder fleißige Hände gesucht um die Arbeiten schnell über die Bühne bringen zu können.

 

Kommunikation / Präsentation

Es gab mehrere Anfragen und Angebote zur Teilnahme an größeren Veranstaltungen (GrazerUmweltZirkus, GriesKram, ...). Aufgrund unserer Auslastung, der Verfügbarkeit von Helfern und unsere Reduktion von "Werbung" mussten wir diesen Anfragen leider eine negative Antwort geben.

Die geänderte Darstellung der Liste der Reparaturversuche ist zwar noch nicht optimal, aber besser als früher und mit den derzeitigen technischen Mitteln nicht besser möglich. Wir bleiben vorerst mal dabei.

Am 21.4. gibt es ein österreichweites Vernetzungstreffen von Repair Café Initiativen. Mit allen uns bekannten Initiativen sollte in der Zwischenzeit Kontakt aufgenommen worden sein. Falls jemand noch von Reparatur Initiativen weiß oder selbst tätig ist und keine Kontaktaufnahme seitens des RepaNet erfolgt ist, bitte einfach melden!

 

Sonstiges

• der übernächste Termin wurde auf den 22.7. festgelegt

• wir werden für das nächste Mal versuchen, Kleiderständer bzw. Aufhang-Möglichkeiten für die Besucher freizumachen

• die "Halle für Alle" wurde besichticht, leider gibt es hier wenig Überschneidungspunkte mit uns und daher keine weiteren Aktivitäten in diese Richtung

• da wir bezüglich der Treppe am Eingang selbst nicht viel unternehmen können, haben wir besprochen zumindest dem Traumwerk bei der Finanzierung von Mitteln zu helfen, die für eine Verbesserung der Situation notwendig sind

• es wurden alternative Locations für organisatorische Treffen angesprochen, eine Möglichkeit falls das Spektral nicht verfügbar ist, wäre zB. das Café Phönix

• es wurde ein Prototyp für die Inventarliste im Traumwerk erstellt, dieser wird noch erweitert und ggf. bei Traumwerk und Repair Café vorgestellt

 

Action Points

Andreas

• Termine eintragen und Doodles für interne Termine ausschicken (RC Juli, Sicherheits-Workshop, Helfer-Dankeschön)

• Koordination mit neuen/interessierten HelferInnen

• Check/Anschaffung weiteres Equipment 

• Check ob Holzkisten für Aufbewahrungen möglich

• Beantwortung Anfragen von Besuchern/Interessenten

• Ergänzung/Erweiterung interne Helferseite

• Organisation Helfer Vor-/Nacharbeiten

• Absprachen mit TW bzgl. Treppe

• Check Möglichkeiten Alternativen für Stahlkasten/Spint

• Partizipation mit Repanet bzgl. Vernetzungstreffen

• Erweiterung Proof-of-Concept für durchsuchbare Inventarliste im TW

Valentin

• Beantwortung Anfragen von Besuchern/Interessenten

• Check Möglichkeiten Alternativen für Stahlkasten/Spint

Johann

• Organisation O-Ringe-Sortiment für Kaffeemaschinen

• Vorschlag/Auflistung Thermosicherungen Ersatzteile-Sortiment

 

Ein Danke an alle Dagewesenen, Eure Unterstützung und Euer wertvolles Feedback!

 

Liebe Grüße, das Repair Café Graz Team.

---