Kurzzusammenfassung: Nachbesprechung 4. Repair Café

Hallo Repair Café Interessierte(r),

hiermit kurz die Zusammenfassung der bei der Nachbesprechung zum 4. Repair Café besprochenen Punkte, der getroffenen Entscheidungen und der Todos für die nächste Zeit.

Nächste Termine

Aufgrund mehrerer Termin-Konflikte im April, hat sich folgender Terminplan der nächsten Veranstaltungen/Präsenzen ergeben. Dieser wird noch mit Unterstützern geklärt und die einzelnen Termine so bald wie möglich gesondert veröffentlicht.

  • Sa., 29.3. - 5. Repair Café Graz
  • Fr., 4. 4. - Computer Repair Café auf den Grazer Linuxtagen
  • 11.-13.4. - Kurz-Präsentation "1 Jahr Repair Café Graz" am Barcamp Graz

Computer Repair Café auf den Linuxtagen

Wir wurden von den Linuxtagen eingeladen, ein Repair Café dort abzuhalten. Aufgrund der fehlenden Werkzeuge und Materialien vor Ort haben wir uns dafür entschieden, zwar die Möglichkeit zu nutzen, aber lediglich ein "Computer Repair Café" abzuhalten, das sich speziell an Probleme mit Hard-&Software von alten und neuen Rechnern aller Art richtet. Das Repair Café wird als (mind.) 4-stündiger Workshop am Freitag veranstaltet.

Kurz-Präsentation Repair Café Graz am Barcamp Graz

Da das Barcamp 2013 die Geburtsstätte des Repair Café Graz ist, möchten Andreas und Dietmar hier den Status, die Entwicklungen des vergangenen Jahres und die Lessons Learned wieder in Form einer Session/Präsentation zurück zum Barcamp bringen. An welchem Tag genau (Freitag bis Sonntag) ist noch nicht fix, aber eine Präsentation wird dafür vorbereitet.

Finanzen, Haftungen, Förderungen

Es wurde der Umgang mit Spenden, Kostenausgaben (zB. Domainkosten), Förderungen und verschiedene Haftungsfragen besprochen. Fast alle diese Bereiche enthalten derzeit ungeklärte Fragen/Schwierigkeiten bzw. Graubereiche die dadurch begründet sind, da die derzeitige Form des Repair Café Graz eine an sich lose Interessensgemeinschaft von Privatpersonen ist. Haftungs- und finanzielle Punkte müssen daher immer einer konkreten Person zugeordnet werden und beinhalten möglicherweise noch unbekannte Stolpersteine.

In der Diskussion hat sich das Ergebnis herauskristallisiert, dass geprüft wird, ob die durch das Wachstum und der Entwicklung des Grazer Repair Café entstandenen neuen Herausforderungen vielleicht einfacher und besser in Form eines Vereines zu handhaben sind.

Update/Anpassung Homepage

Ein paar Wünsche betreffend der Homepage wurden besprochen. Das Nachladen der Bilder auf der Startseite scheint nicht korrekt zu funktionieren; es gibt keinen Haupttext auf der Startseite, ein Besucher wird beinahe mit schwierig zu interpretierenden Bilder-Kacheln allein gelassen. Der Nachlade-Mechanismus, eine mögliche Integration von Textblöcken und weitere Ideen werden zu einem eigenen Termin von Andreas, Dietmar und Robert diskutiert.

Umgang mit vermehrten Anfragen zu "externen Repair Cafés"

Immer wieder bekommen wir Anfragen zur Teilnahme oder Organisation von externen Repair Cafés (= Veranstaltungen außerhalb des Traumwerks/Spektrals), zB. mit Fratz-Graz. Es wurde diskutiert, wie hier in einer einheitlichen Weise mit solchen Anfragen umgegangen werden soll.

Die Entscheidung fiel darauf, solche externen Veranstaltungen leider abzulehnen, da es zu schwierig ist, genügend Helfer zu weiteren Terminen zusammenzubringen und auch das Fehlen einer sortierten Werkzeug- und Werkstoff-Auswahl (wie im Traumwerk) ist eine Hürde. Diese Festlegung ist der derzeitige Standpunkt, wird aber regelmäßig wieder diskutiert und überlegt.

Anpassung Reparatur-Formular

Das Anmeldeformular war eine sehr hilfreiche Ergänzung beim letzten Repair Café, aber es gibt noch Verbesserungsmöglichkeit. Die gesondert aufgelegte Hausordnung war offenbar nicht immer zur Hand. Das Formular wird angepasst, die Hausordnung direkt auf die Rückseite gedruckt.

Unklarheiten/Fragen bzgl. des Förderungs-Antrages des Umweltamts Graz

Bei der Durchsicht/Prüfung der Förderbestimmungen vom Umweltamt Graz sind einige Fragen/Unklarheiten zutage getreten. Diese wurden zusammengefasst und eine Fragen/Vorschlagsliste an das Umweltamt gesendet, bisher ist aber noch keine Antwort zurückgekommen.

Unterstützung des "Café"-Teils des Repair Café

Brigitte K. hat sich angeboten, wann immer ihr Terminplan es erlaubt, bei den Repair Café Veranstaltungen den "Café"-Part zu unterstützen. Dazu soll bei den kommenden Repair Cafés auch der Café-Bereich einladender gestaltet werden und zum Diskutieren einladen.

Sonstiges

  • Die Beleuchtung der Galerie und Arbeitsplätze ist "suboptimal". Es wird geklärt, wie und mit welchen Mitteln (Flutstrahler, Arbeitsplatz-Lampen) dies am besten erreicht werden kann.
  • Die Arbeitsflächen waren tw. zu klein/beengt. Es wird versucht, ob eine andere Aufstellung der Tische und eine Ergänzung mit den höhenverstellbaren und breiteren Tischen aus dem Spektral sinnvoll/machbar ist.
  • Eine Ergänzung der Ausrüstung mit einem Trenn-Trafo ist bestrebenswert. Möglicherweise Finanzierung über Förderung? Hr. Schenk hat angeboten, seinen privaten Trenn-Trafo zur Verfügung zu stellen.
  • Internet über WLAN war in der Galerie nicht brauchbar. Nächstes Mal einen Stand-Rechner mit Internet über Netzwerkkabel für Recherchen bereitstellen.
  • Einführung für Helfer/Unterstützer war nicht vorhanden bzw. nicht ausreichend. Nächstes Mal evtl. vorab mit Helfern treffen und Einführung in Traumwerk & Spektral.
  • Verschiedenste Vernetzungsmöglichkeiten auch mit komerziellen Reparaturdienstleistern Handybausteine.at (Dietmar), Computitas (Michael). Eventuell Kooperationen zur Weiterleitung von Gästen für Spezialbehandlungen, die im Repair Café nicht möglich oder dringend sind.
  • Vernetzung/Erfahrungsaustausch/Kontaktaufnahme/Einladungen mit Vernetzungsplatformen in Wien, Repair Café Tirol, Repair Café Salzburg.
  • Wenn Zeit, eventuell vor dem nächsten Repair Café einmal die Möglichkeiten zur Aufstellung der Beleuchtung, Arbeitplätze und Café-Bereich ausprobieren.

 

Action Points

Andreas

  • Abklärung Termin 5. Repair Café mit Traumwerk/Spektral, Fixierung und Bekanntmachung
  • Anmeldung Computer Repair Café bei den Linuxtagen als Workshop
  • Vorbereitung Kurz-Präsi mit Dietmar für Barcamp
  • Einladung an andere Repair Cafés und Netzwerke zu Veranstaltungen und Barcamp
  • Klärung Möglichkeiten und Anforderungen Vereinsgründung
  • Anpassung/Ergänzung Homepage mit Dietmar, Robert
  • Anpassung Anmeldeformular mit Robert
  • Nachfrage Fragenliste an Umweltamt, wenn keine Antwort
  • Absprache Termin mit Hrn. Schenk bzgl. Trenn-Trafo und Bauteile
  • Eventuell Termin mit ??? zum Ausprobieren der Aufstellmöglichkeiten Licht, Tische, Bänke, Stühle

Dietmar

  • Vorbereitung Kurz-Präsi mit Andreas für Barcamp
  • Anpassung/Ergänzung Homepage mit Andreas, Robert
  • Vernetzung mit Handybausteine.at

    Robert

    • Anpassung/Ergänzung Homepage mit Andreas, Dietmar
    • Anpassung Anmeldeformular mit Andreas

    Elias

    • Nachfrage bei Bekanntem bzgl. Vereinsgründung

    Michael

    • Vernetzung mit Compuritas
    • Organisation Platz für Linuxtage Workshop

     

     

    Ein Danke an alle Dagewesenen und Lui für Eure Unterstützung und Euer wertvolles Feedback!

     

    Liebe Grüße, das Repair Café Graz Team.